Langsam wird es Normalität

Langsam (sehr langsam!) aber sicher bilden sich neue Gewohnheiten raus. Auch der Sport ist nicht mehr ganz so schlimm, obwohl ich sagen muss das Muskelkater nach dem ersten Mal schon enorm war. Ich habe Muskeln gespürt, von denen ich vorher nicht einmal wusste das ich sie hatte. Alter Spruch, entspricht aber leider der Wahrheit.

Mittlerweile habe ich mich ein wenig besser an die Tüten gewöhnt, wenn es mich auch immer noch Überwindung kostet, da der künstliche “Plastik-(Nach)geschmack” doch sehr gewöhnungsbedürftig ist. Rein Sorten-technisch pendle ich mich auf einig wenige ein: Schokolade, Kartfoffel-Lauch und ab und zu vielleicht mal Tomate. Es wird einem gesagt, dass sich der Geschmack noch einige Male ändern kann. Ich bin gespannt.

Es wird sicherlich noch ein bisschen dauern bis man nicht mehr drüber nachdenkt, aber es geht vorran.

#Fastenphase